Home artismyprayer
Schau/galery/galería
grafics + more/más
Shop/venta pequena
Kontakt + Bestellung
Liefr/delivr/entrega
Dichtung(Auszug)
Warum/why/por qué?
Wer/who/quién?
Links > Literatur
Guestbook/huéspedes
impressum

 Wer ist artismyprayer ?

August - September 2009 sind wir hier bei der Arbeit (Tischkarten illustrieren)

 

 Tja, wie so Vieles im Leben  ist auch artismyprayer nicht ohne göttliche "Zu-fälle" entstanden - sehen Sie selbst:

Dahinter steckt eine "Zwei-Personen-Familie", deren Mutter sich den Kindheitstraum hier und jetzt erfüllt - mit ihrer Kunst auch anderen Menschen Glück zu bringen.

Wir sind im März-April 2008 den Küstenweg (über Santander und Orio) nach Santiago de Compostéla gegangen und haben daraus die Kraft für einen Neu-anfang in jeder Hinsicht gewonnen.

Nach vielen "Zick-zack-Wegen" im Leben und einer gut abgeschlossenen, staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten-ausbildung (Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch) sowie einem viertel Jahr als Vollzeit-animation auf Gran Canaria kam ich nun zu dem Schluss, dass das erste Ziel doch noch das Beste war - denn ohne die Kunst kann ich nicht leben.

 - Zur Kunst gehört auch Kultur - besonders das Lesen liebe ich und habe inzwischen begonnen auch Lesestoff zu weben - in meinem eigenen Buch "Seifenblasengrüße" unter dem Pseudonym der "Frijda de Freese" (mein mittelalterlicher Name als kundiges, energisches Kräuterweyb /bzw. als Kräuterhexe). Dazu ist mehr unter www.Frijdas.de zu entdecken. Außerdem habe ich inzwischen (November 2012) die Ausbildung zur geprüften Kräuterpädagogin erfolgreich mit dem staatlich anerkannten Zertifikat der Gundermannschule abgeschlossen, sodass die zeternde Kräuterhexe auch ihr Fachwissen belegen kann. Mit dieser erweitere ich mein künstlerisches Repertoire bis ins Schauspielerische - Kunst ist einfach nicht wegzudenken aus meinem Leben - Lebenskunst nennt sich das wohl!

 

 

"Wenn es auch düstere Tage in meinem Leben gab, so möchte ich doch niemals zu den Unglücklichen gezählt werden" Vincent van Gogh

S.Prohn hat Einiges mit Vincent van Gogh gemeinsam:

- er hat sich Alles selbst in Eigenregie beigebracht (Dickkopf)

- er war astrologisch ein Widder

- er hatte Epilepsie

und dennoch hat er Wunderbares geschaffen.

Mit diesem Projekt möchte ich nicht zuletzt auch dazu beitragen, die vielen Vorurteile gegen Epileptiker abzubauen. (dazu mehr unter "Interessante Links" unten in der Liste)

Ein Mensch mit Epilepsie muss gar nicht behindert sein. Es gibt ebenso viele Hochintelligente unter ihnen wie in der Gesamtbevölkerung!

Auch unter ihnen gibt es berühmte Persönlichkeiten, wie z.B. Vincent van Gogh, Dostojewski (russischer Schriftsteller), Alexander der Große... und angeblich sogar der Prophet Mohammad.

In jeder Rasse gibt es einen Anteil von ca 1% der Bevölkerung, die mehr oder weniger regelmäßig an epileptischen Anfällen leiden.
Es ist eine normale Erkrankung wie Krebs oder Diabetis (sogar mindestens ebenso häufig), doch bisher wird es meist aus Scham verschwiegen oder aber gar nicht als Solche erkannt.

... Auch ich habe dies Problem nahezu immer verschwiegen - aus Angst vor den Reaktionen (nicht nur vor Ablehnung, sondern vor der Voreingenommenheit, die automatisch schon allein durch das Wissen darüber entsteht - und sich dann meist in Mitleid äußert)

Ich will anerkannt und geschätzt werden - nicht aus Mitleid, sondern weil ich einfach gut bin und immer mein Bestes gebe!

- Daher bin ich Ihnen auch dankbar für angemessene Kritk und Verbesserungsvorschläge...

Jeder Mensch hat etwas Eigenes dieser Welt zu geben - und artismyprayer möchte die Freude an der Schönheit dieser Schöpfung allen Mitmenschen wiedergeben.

Seht Euch um und erkennt: Diese Welt ist ein Paradies und wir sind gesegnet !

artismyprayer möchte dies hier ausdrücken und Ihnen Allen dabei helfen, dieses Paradies auch im Alltag wieder neu für sich zu entdecken. - Vielen Dank -

 

"Just open your eyes - and you will find how great you are blessed!"

Weiter
post@Frijdas.de